Share artice.

Artikel - Puck Off! Episode 134 - Sven Bärtschi - Endlich zuhause

Die Community forderte ihn schon lange. Wir wollten ihn ebenfalls bereits im Sommer. Viele wollten ihn bei seinen ersten Auftritten auf Schweizer Eis sehen, um zu wissen, ob er auch in der Schweiz etwas taugt. Schliesslich ist er nun zu Gast bei den Jungs, SCB-Stürmer Sven Bärtschi. Der Junge aus Aarwangen, der noch vor seinem 18. Geburtstag auf den Kontinent mit den unbegrenzten Möglichkeiten auswanderte und bis beinahe zu seinem 30. Altersjahr in Nordamerika lebte und Hockey spielte. Richtig, er ist erst 30-jährig, auch wenn er gefühlt eine Ewigkeit weg war.
Vielleicht wurden die richtigen Fragen gestellt - auch wenn das bei den Jungs fraglich ist. Auf alle Fälle hörte die sonst so redseligen Puck Off Gruppe mehrheitlich gebannt zu, wenn Sven Bärtschi zu seinen Antworten ansetzte. Die Inhalte haben es aber auch in sich. Spannung ist die ganze Episode über garantiert! Sven Bärtschi gibt nämlich einen tiefen Einblick in die Welt des nordamerikanischen Eishockeys, betrachtet aus der Sicht eines Spielers, der kein Topstar ist und der daher zumeist um seinen Platz in der NHL zu kämpfen hatte. Er spricht darüber, welche Momente besonders schwierig waren, wann für ihn klar war, dass er in die Schweiz zurückzukehren hatte und warum das dann doch nicht ganz so einfach war. Er spricht aber auch über seine bisherige Zeit, zurück in der Schweiz. Was die Schwierigkeiten waren und sind und warum er sich beim Spiel mit dem SCB gegen Nashville besonders wohl gefühlt hat.
Spoiler Alert: Sein noch nicht geschriebenes Buch wird ein Kassenschlager!