Share artice.

Artikel - PUCK OFF! Episode 103 - Andy Küng und die U22-Frage

Schon wieder ein ernstes Thema. Die Jungs werden langsam so richtig seriös – und sogar gut vorbereitet sind sie. Wunder geschehen! Okay, sie sind schon wieder nur zu zweit, so ist die Wahrscheinlichkeit von Peinlichkeiten auch etwas kleiner. Lars ist…ja wo ist er denn? Also am Wochenende war er noch Skifahren wie sichere Quellen wissen und nun hat er wohl seine National League Sendungen vorzubereiten. Nach dem Absagemarathon benötigt auch er wieder etwas Vorbereitung, um die Sendungen souverän bestreiten zu können.
Gäbu ist noch immer in seinem Loch. Wir haben ihn bereits bei einem Resozialisierungsprogramm angemeldet, sobald er mit seiner Ambri-Doku-Serie fertig ist.
Bleiben diese Woche noch Raphi und Hagi. Bei der Ideensammlung für diese Folge wussten die beiden noch nicht, auf was sie sich da eingelassen haben. Durch eine zufällige Information entschlossen sie, die anscheinend ab nächster Saison kommende U22-Liga zu besprechen. Durch weitere Recherchen erfuhren sie erst, wie vielschichtig dieses Thema ist und wie unterschiedlich eine U22-Liga interpretiert werden kann. Wer könnte da helfen? Einer, der im Nachwuchshockey schon lange dabei, aber in Bezug auf die neue Liga nicht (zu) befangen ist. Auch nicht einfach, aber mit Andreas Küng, Nachwuchschef des EHC Frauenfeld und einst selber Hockeyprofi glaubte man den richtigen Mann gefunden zu haben. Hat man! So viel darf gespoilert werden!