Share artice.

Artikel - 33 Tore an einem Abend!

Gleich 33 Tore wurden in der heutigen National-League-Runde erzielt. Die Zuger deklassieren mit 8:2 die Zürcher und etablieren sich an der Tabellenspitze. In seinem 1000. NL-Spiel macht sich Ngoy gleich selbst ein Geschenk mit seinem ersten Saison-Tor. Jedoch verliert Ambri dennoch knapp 3:2 gegen Lausanne. Auch die Tigers konnten sich nach einer engen Partie schlussendlich nicht durchsetzten. Sie verlieren in der Verlängerung nach einem Solo vom Lakers-Stürmer Clark. Auch das erste Spiel von Lugano nach der Quarantäne gegen Davos ging in die Verlängerung. Trotz Joe Thorntons erstem Tor der Saison gewinnt Lugano 4:3 zu Hause.